Der Online Casino Guide für Beginner

emailOnline Casinos sind sehr beliebt. Allerdings gibt es noch viele Menschen, die ihnen nicht so wirklich trauen und die Nutzung eher ablehnen. Das hängt in den meisten Fällen mit fehlenden oder falschen Informationen zusammen. Aus diesem Grund haben wir diesen Ratgeber für Sie erstellt, mit dem Sie die Welt der Online Casinos besser verstehen können und der das Ziel hat, Vorurteile abzubauen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen.

Eine sicherer Internetverbindung ist das A und O

Wenn Sie sich für Online Casinos interessieren, dann sollten Sie zunächst auf Ihre eigene Sicherheit im Internetkeyboard achten, um Probleme zu vermeiden. Dabei geht es in erster Linie um Ihr verwendetes Netzwerk. Es wird dringend davon abgeraten in einem öffentlichen Netzwerk, welches ohne Passworteingabe genutzt werden kann, ein Online Casino auszuprobieren. Diese Netzwerke werden in vielen Fällen von Personen gehacked, die nicht nur an persönlichen Informationen interessiert sind, wie Ihre E-Mail Adresse oder Ihr Facebook Kennwort. Sie wollen darüber hinaus auch Einblick in Ihre finanziellen Transaktionen bekommen und diese mit verschiedenen Tools untersuchen, um so an die Login Informationen zu kommen, die sie dann berechtigen Geld von Ihrem Konto abzubuchen. Nutzen Sie aus diesem Grund nur Internetnetzwerke, in denen Sie hohe Sicherheitsstandards vorfinden.

Spielen Sie nur bei einem vertrauenswürdigen Anbieter

Es gibt sehr viele Online Casino Anbieter. Unter ihnen gibt es auch ein paar schwarze Schafe. Diese können sie in der Regel nicht auf Anhieb erkennen. Dafür können Sie aber mit einem Blick sehen, ob es sich bei dem Anbieter um einen regulierten Anbieter handelt. Regulierte Anbieter sind zum Beispiel Stargames oder OVO Casino. Beide Anbieter werden von der „Malta Gaming Authority“ reguliert. Das bedeutet, dass sie den strengen EU – Richtlinien unterliegen und Spieler im Ernstfall von guten juristischen Rahmenbedingungen profitieren können.

Glauben Sie nicht alles, was im Internet steht

WikipediaEin weit verbreiteter Irrglaube beschreibt zum Beispiel, dass Informationen, die auf Wikipedia zu finden sind generell korrekt sind. Das liegt an unterschiedlichen Faktoren, die Lucassen und Schraagen (2010) in ihrer bekannten Studie herausgefunden haben und die sich viele Webseitenbetreiber zunutze machen. Dieser Irrglaube lässt sich aber nicht nur auf Wikipedia anwenden, sondern auf weite Teile des Internets. Viele Webseiten sind mittlerweile so gut designed, dass sie eine natürliche Autorität besitzen, wenn man den Vergleich zu einem Experten ziehen möchte.

Das führt dazu, dass einige Reviews sehr großen Einfluss auf die Entscheidungsfindung von potenziellen Nutzern haben, obwohl die Review Verfasser niemals ein Nutzerkonto bei dem Anbieter erstellt haben.

Achten Sie auf Ihr Spielverhalten

In Deutschland war Glücksspielsucht lange Zeit kein großes Thema. In den letzten Jahren hat sich das aber geändert und mittlerweile gibt es viele Stellen, die professionelle Hilfe anbieten. Diese wird in den meisten Fällen aber erst dann in Anspruch genommen, wenn es zu spät ist. Damit Ihnen das nicht passiert, sollten Sie Ihr Spielverhalten genauestens analysieren. Spielen Sie nur um Spaß zu haben oder werden Sie sogar aggressiv, wenn Sie nicht spielen können?

Quelle: Lucassen, Teun and Schraagen, Jan Maarten (2010) Trust in Wikipedia: how users trust information from an unknown source. In: Workshop on Information Credibility on the Web, WICOW, April 27, 2010, Raleigh, North Carolina, USA (pp. pp. 19-26).

Du magst vielleicht auch